Das Zentrum Asiens

Obelisk Zentrum Asiens von 2014

Der heutige Obelisk Zentrum AsiensЦентр Азии befindet sich im Skulpturenpark am Jenissei. Nachdem der Engländer Carruthers zunächst nur einen kleinen Gedenkstein in einem in der Nähe gelegenen Garten errichtet hatte, wurde 1964 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Beitritts in die UdSSR ein erster Obelisk errichtet, der 1984 etwas monumentaler ausgebaut wurde. Im Jahre 1991 hatte man an diesem eine Tafel zur Erinnerung an Richard Feynman angebracht, die jedoch schon bald dem Vandalismus zum Opfer fiel. Anlässlich der 100-Jahr-Feier der Stadt Kysyl wurde das bestehende Monument im Jahre 2014 durch den heutigen Obelisken ersetzt und um einen Skulpturenpark erweitert.

Zusammenfluss von Bii-Chem und Kaa-Chem zum oberen Jenissei (Ulug-Chem).

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Reisebericht, Tuwa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.