Zertifizierung

Das Language Industry Certification System (LICS®) ist ein Joint Venture von Austrian Standards plus Certification (AS+C), einer Zweigstelle des Österreichischen Normungsinstituts Austrian Standards, und TermNet, dem internationalen Netzwerk für Terminologie. Übersetzungsdienstleistern wird so die Möglichkeit geboten, ein weltweit einheitliches, von einer anerkannten Zertifizierungsstelle ausgegebenes Zertifikat zu erlangen, das die Erfüllung der Anforderungen der ISO 17100 und/oder der ISO 18587 bescheinigt.

Die genauen Anforderungen finden Sie im LICS®-Zertifizierungsschema. Auch können Sie das zentrale Register aller LICS®-zertifizierten Übersetzungsdienstleister konsultieren. Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein Angebot einholen möchten, wenden Sie sich bitte per Email an: klaus@kurre.de.

Ablauf der LICS®-Zertifizierung

Der Zertifizierungsprozess umfasst die folgenden Schritte:

  • Antrag: Vorlage unter Verwendung des vom lokalen Zertifizierungspartner bereitgestellten Formulars.
  • Dokumentation: Der TSP muss eine Dokumentation einreichen, die grundlegende Informationen über sein Unternehmen enthält sowie eine Selbsterklärung zur Einhaltung der Anforderungen der ISO 17100/18587.
  • Das Audit: Den Mittelpunkt des Zertifizierungsprozesses bildet das Audit, mit dem Ziel Nachweise dafür zu sammeln, dass der Übersetzungsdienstleister alle Anforderungen der ISO 17100/18587 erfüllt. Diese Nachweise umfassen zum Beispiel Gespräche mit zuständigen Mitarbeitern, Kontrolle von Aufzeichnungen und Übersetzungsaufträgen sowie Überwachungsaktivitäten.
    Das Audit wird durch einen autorisierten Auditor durchgeführt, der speziell zur Durchführung von Audits zur ISO 17100/18587 ausgebildet wurde.
  • Review und Erteilung des Zertifikats: Nach dem Audit sendet der Auditor seinen Bericht an die zuständige Zertifizierungsstelle, die diesen in Folge auswertet. Fällt die Beurteilung positiv aus, wir dein Zertifikat mit einer Gültigkeit von 6 Jahren ausgestellt.
  • Re-Audit: Zur Aufrechterhaltung des Zertifikats wird alle 2 Jahre eine Re-Auditierung vorgenommen.

GoToMeeting

Online-Audits werden mit unserem Tool GoToMeeting durchgeführt. Sie bekommen das Link zur jeweiligen Sitzung kurz vor dem Termin zugesandt.