Récentes Explorations dans le Désert Libyque

Hier zwei Scans zum doppelt signierten Almásy-Buch, das mit Erscheinen der Übersetzung gegen Höchstgebot verkauft wird. Bitte richten Sie Ihre Fragen oder Ihr Gebot per Email an klaus@kurre.de.

 

Die Unterschriften auf der Innenseite stammen von:

Derzeit scheint es weltweit nur noch 19 Exemplare in diversen Universitäts- und Staatsbiliotheken zu geben, siehe Worldcat:

  • Ann Arbor x2 (US)
  • Ballerup (DK)
  • Berlin (DE)
  • Cambridge (UK)
  • Ceredigion (UK)
  • Chicago (US)
  • Firenze (IT)
  • Kobnhavn (DK)
  • Leiden (NL)
  • London (UK)
  • New Cairo (EG)
  • New York (US)
  • Oxford (UK)
  • Paris, x3 (FR)
  • Stanford (US)
  • Wetherby (UK)
  • Zürich (CH)

Das sind 13 Exemplare in Europa, 5 in den USA und 1 in Ägypten.