Philip Gilbert Hamerton – Der unbekannte Fluss

Wer Autun besucht hat, der kennt vermutlich den englischen Maler Philip Gilbert Hamerton und hat vielleicht eines oder mehrere seiner wunderschönen Bücher über die Stadt und das Umland von Autun gelesen. Ein besonderes Kleinod darunter ist die Beschreibung der 1866 unternommenen, recht abenteuerlichen Kanufahrt auf dem Arroux, die er mit 37 selbst angefertigten Ätzradierungen illustriert hat. Und so erschien die deutsche Fassung am 15. Februar 2021 als Buch.

Da das gedruckte Werk leider vergriffen ist, wurde ein eBook herausgegeben. Eine Neuauflage ist in Vorbereitung (s.u.).

Inzwischen ist eine erweiterte, zweite Auflage in Vorbereitung, die Kommentare des Übersetzers sowie weitere Texte Hamertons beinhaltet:

  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Eine Kanufahrt (1867) – Die erste Beschreibung der Fahrt auf dem Arroux
  • Der unbekannte Fluss (1871) – Der Inhalt der Erstausgabe dieses Buches (s.o.)
  • Der Berg (1896) – Eine Erzählung über den Besuch des Antiquars auf dem Mont Beuvray (siehe rechts)
  • Autun (1896) – Portrait einer Stadt und seiner Geschichte

KANUMagazin 1/2022

am 3. Dezember 2021 erschien das KANUmagazin 1/2022 mit dem exklusiven Vorabdruck von Philip Gilbert Hamertons allerersten Zusammenfassung der in 1866 unternommenen und in Der unbekannte Fluss (s.o.) ausführlich beschriebenen Kanufahrt auf dem Arroux:

  • Editorial (S. 5, siehe unten)
  • Interview (S. 64-65)
  • A canoe voyage (S. 66-76)
    Hamerton-Übersetzung als exklusiver Vorabdruck.
  • Der unbekannte Fluss heute (S. 77-81)

Aus dem Editorial (S.5)

Wiedergabe beider Bilder mit freundlicher Genehmigung © 2021 KANUmagazin

Rezensionen

Der Artikel im KANUmagazin 01/2022 (s.o.) war kaum erschienen, als die ersten Bestellungen hereintrudelten. Darunter auch die eines fleißigen Paddlers, der mir dann eine nette Nachricht hinterließ und einen eigenen Beitrag zu Hamerton.
Freundlicherweise hat der Autor nun eine Rezension im Faltboot-Forum hinterlassen, die ich zur Kenntnis bringen und mich hierfür bedanken möchte. Desgleichen findet sich eine schöne Beschreibung im Canadierforum – herzlichen Dank auch hierfür!

Interview bei Blickpunkt Ingelheim

Seit dem 13. November wird bei Blickpunkt Ingelheim ein Interview ausgestrahlt, das die Gau-Algesheimer Journalistin Susanne Oelerich mit mir aufgezeichnet hat, und in dem der Kalender für das Jahr 2022 Die Kathedrale St. Lazare von Autun im Wandel der Zeitsowie meine Übersetzung des Buchs „Der unbekannte Fluss“ (s.o.) von Philip Gilbert Hamerton vorgestellt werden. Aber schauen Sie einfach selbst:

Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung © 2021 Blickpunkt Ingelheim